Rallyeumbau Mercedes Ponton

Ersthand-Ponton aus dem Jahre 1956 erfährt eine komplette Umwandlung: Aus der Wirtschaftswunder-Familienkutsche wird ein sportlich ambitionierter Hingucker. Die Lackierung und das Interieur in mattschwarz, die Elektrik auf moderne Füße gestellt und die Motorisierung etwas geschärft.


Mai 2014:
Dank der wieder montierten Achsen und etwas breiteren Reifen ist der Bolide wieder rollfähig und sieht schon wieder nach Auto aus.

Juli 2014:
Erste Probefahrten verlaufen erfolgreich, der Sound und das Fahrgefühl stimmen schon, etwas optische Pflege braucht er noch…

August 2014:
Mit Audio-Anlage kann jetzt auch die passende Musik dazu gehört werden… Das Riffelblech in den Fußräumen sowie zeitgemäße Aufkleber rundum unterstreichen den sportlichen Charakter. Fahrer und Beifaher können jetzt in RECARO-Sitzen Platz nehmen.