Die Klassik Garage Kronberg zieht um

Die Zeiten des täglichen Auto-Tetris sind vorbei.
Aus den verwinkelten und verteilten Räumlichkeiten in der Westerbachstraße wird eine große Halle mit ausreichend Kundenparkplätzen und Büros in der Rudolf-Diesel-Straße 20B in Eschborn. Endlich genügend Platz zum Schrauben, Auseinander- und Zusammenbauen und für entspannte Gespräche umgeben von den entsprechenden Memorabilia. Sogar unsere „betriebseigene Feuerwehr“ findet da Platz.

Keine 2km Luftlinie von den alten Räumlichkeiten entfernt, ist unsere neue Heimat von der Schnellstraße L3005 sichtbar, über die Ausfahrt Eschborn-Niederhöchstadt/Schwalbach-Ost direkt angebunden und die S-Bahn-Station Niederhöchststadt befindet sich in Fußnähe.

Am 21. Dezember 2016 schließen wir die alte Werkstatt der Klassik Garage Kronberg. Das Jahr 2017 beginnen wir dann ab dem 16. Januar in unserer neuen Lokation. Die Einladungen für unsere Einweihungsfeier sowie das anstehende Champions-League Achtelfinale folgen bald.

Wer sich nun fragt, ob das schon die Klassik Garage Kronberg 2.0 ist, deren Grundriss-Entwurf im Magazin „Garagengefühl“ vorgestellt wird, dem sei gesagt: Bis aus einer Idee ein Haus aus Stein wird dauert es. Bis es soweit ist, feilen wir aus unserer „Zwischenlösung“ heraus weiter an Inhalten, Ideen und Überraschungen für die Klassik Garage Kronberg 2.0.