Porsche 911 S Coupé – das Urmodell

Der Porsche 911 war und ist der Inbegriff des leistungsstarken und alltagstauglichen Sportwagens. Der Nachfolger des legendären Porsche 356 wurde 1963 als Porsche 901 präsentiert. Kurz vor Verkaufsstart der Serienmodelle im Jahre 1964 musste die Bezeichnung jedoch in 911 geändert werden, da Peugeot sich die Rechte an allen dreistelligen Bezeichnungen für PKW-Modelle mit einer Null in der Mitte sicherte. Die erste Generation des 911er gilt mittlerweile als Urmodell, das sich zum Sinnbild der Marke entwickelte.

Unser Sammlerstück wurde im Jahr 1968 auf Sizilien erstmals zugelassen und ist eines der letzten Exemplare mit kurzem Radstand. Der kristallblaue Hingucker präsentiert sich als exklusiver Farbklecks im monotonen Farbreigen des heutigen Straßenverkehrs. Dank des schnellen S-Treibsatzes schlummern 160 PS in 2 Litern Hubraum – ein Garant für Fahrspaß und eine Geräuschkulisse, die Autoenthusiasten Gänsehaut zaubert.

Überarbeitete Sitze in original schwarzem Kunstleder, ein dezentes Sportlenkrad und das aufgeräumte Cockpit bilden den Ausgleich zur auffälligen äußeren Erscheinung des zeitlosen Klassikers.

 

Entdecken Sie weitere Sammlerstücke