-->

Lebenslauf:

Eine echte 280SL Pagode. Nein, kein US-Modell, sondern eine Europäerin. Und nicht nur das ist selten, sondern auch ihre Optik: MB-Farbe Bronzebraun Metallic (Code 461). Die erste Zulassung bekam sie am 03.07.1968. Bis 1994 lebte sie in erster Hand auf Schweizer Terrain. Dort, 1994 vom zweiten Besitzer übernommen, tourte sie mit ihm durch die Schweiz, England und schließlich nach Deutschland. Zulassungspapiere und MB-Datenkarte mit Bestätigung von Farbe, matching nos. und Sonderausstattung zeigen sie von ihrer besten Seite. Das gesamte Interieur mit Sitzen wurde komplett neu mit echtem Leder in Beige ausgestattet. Obwohl das Softtop schon ein paar Jahre hergibt, ist es durch seine Kunststoffscheibe gut erhalten. Die regelmäßigen Wartungen und Besuche in Fachbetrieben oder in MB-Autohäusern haben ihren sehr guten Zustand erhalten. Daher auch die leicht schaltbare Automatik und der runde Motorlauf im kalten wie im warmen Zustand. Dank der Erstzulassung in 1968 benötigt dieses Fahrzeug keine AU, ist jedoch trotzdem stolzer Besitzer des H-Kennzeichens. So zaubert sie jedem Pagoden-Liebhaber ein Lächeln ins Gesicht.

 

 

/ Free Portfolio Plugin for WordPress by Silicon Themes.